Eine Website ist eine Tür

Junge Menschen mit Laptops


Der Internetnutzer ist ein Reisender. Auf seinem Weg zu Informationen, Produkten und Unterhaltung klappert er Suchergebnisse, Startseiten, Landingpages ab. Er klickt auf Links, blättert in Menüs, stöbert in digitalen Sammlungen. Auf seiner Tour landet er auch auf Ihrer Website.

Die erste Begegnung

Auf Ihrer Startseite oder auf der Landingpage steht der Reisende vor der Entscheidung: Soll ich diese Tür öffnen und die dahinter liegende Welt betreten? Wie vor einer Weggabelung entscheidet er hier, wie es weitergeht. Wird er neugierig auf Sie? Wird er Ihre Inhalte und Ihr Unternehmen näher kennenlernen wollen?

Junge Frau mit Laptop

Und von da aus

Frau mit Tablet

Ist die Neugier des Reisenden geweckt, dann begibt er sich auf Entdeckungstour. Er scrollt durch die Inhalte, klickt sich durch Links und Buttons. Ist Ihre Website ein Onepager? Gleitet der Leser mit dem Mausrad über Ihre Geschichte? Oder haben Sie ein klassisches Menü? Klickt er sich durch Pages, Texte, Bildgalerien, Produktseiten und Blog-Beiträge?

Der Reisende erkundet

Wird der Gast von Ihrer Welt gebannt, dann wird er immer tiefer vordringen und immer mehr entdecken. Was wird er finden? Ein Unternehmen mit einer klaren, souveränen Persönlichkeit? Eine bunte, vielseitige Organisation mit aufregenden Facetten? Ein dynamisches Konstrukt, das sich im ständigen Wandel befindet und immer wieder etwas Neues bietet?

Mann am Computer

Und findet

Unternehmer und Gründer


Gefällt Ihre Welt dem Besucher, dann wird er sie nicht mehr vergessen. Er kommt wieder. Er wird Ihre Welt erkunden und dabei immer wieder neue Schätze entdecken. Produkte, die ihn glücklich machen, Informationen, die ihm weiterhelfen, Geschichten, die ihn unterhalten. Und vieles, vieles mehr.