Social Media für Unternehmen leicht erklärt – Teil 3: Facebook

20. Oktober 2016
Der dritte Teil der Reihe “Social Media für Unternehmen – leicht erklärt”! Heute kümmern wir uns um Facebook.

Wie schon im ersten Teil erwähnt, ist Facebook der Klassiker unter den sozialen Netzwerken. Das gilt auch für Unternehmen. Doch was genau macht ein Unternehmen eigentlich auf Facebook?

Was macht ein Unternehmen auf Facebook?

Ein weit verbreitetes Vorurteil ist, dass ein Unternehmen in den sozialen Netzwerken vor allem aktiv ist, um Werbung zu machen. Gerade das sollte nicht passieren. Ein Unternehmen, das zu viel Werbung macht, wird für die Community schnell uninteressant.

Vielmehr begibt sich das Unternehmen ins Social Web, um in Kontakt zu seinen Kunden, Interessenten und Partnern zu treten und ihn aufrechtzuerhalten. Da Facebook ein freizeitlich orientiertes Netzwerk ist, geht es dort weniger um Business als um Unterhaltung. Und so wollen auch die Fans und Follower des Unternehmens unterhalten werden. Mit spannenden, knackigen und abwechslungsreichen Postings.

Facebook bietet zahlreiche Mittel zur Kommunikation und Unterhaltung. So kann ein Unternehmen Neuigkeiten in Form von Texten, Bildern und Videos posten. Auch kann es Inhalte anderer Websites teilen und verlinken. Natürlich auch Inhalte seiner eigenen Website. Auf diese Weise kann es sehr schön auf unternehmenseigene News oder Beiträge aus dem Corporate Blog aufmerksam machen.

Fans und Follower können ihrerseits in Kontakt zum Unternehmen treten, indem sie seine Postings kommentieren, Besucherbeiträge posten oder das Unternehmen bewerten.

Außerdem kann das Unternehmen per Direktnachricht unmittelbar mit seinen Fans und Kunden chatten und Fragen beantworten.

Werbe-Anzeigen

Hin und wieder ein Hinweis auf ein neues Angebot oder eine neue Aktion sind auch in den sozialen Netzwerken in Ordnung. Etwa jedes zehnte Posting darf werbenden Charakter tragen. Zum Posten von Angeboten hat Facebook mittlerweile sogar eine eigenständige Posting-Kategorie vorgesehen.

Will ein Unternehmen mit einem Werbe-Posting auch über seine Fanbase hinaus Kunden generieren, so kann es sinnvoll sein, einen solchen Beitrag zu bewerben. Er wird dann auch Facebook-Nutzern angezeigt, die (noch) nicht zu den Fans des Unternehmens gehören. Je nach Branche und Produkt, können über solche Anzeigen sehr gute Ergebnisse erzielt und viele neue Kunden gewonnen werden.

Plant das Unternehmen ein Event, so kann es über die dafür zur Verfügung stehende Posting-Kategorie eine Veranstaltung erstellen und seine Fans und Follower dazu einladen.

Fazit

Über Facebook kann das Unternehmen den Kontakt zu seinen Kunden, Interessenten und Partnern pflegen. Das geschieht in erster Linie durch Unterhaltung – mit abwechslungsreichen und spannenden Postings. Werbung sollte in Facebook sparsam und mit Fingerspitzengefühl eingesetzt werden. Richtig eingesetzt, ist Facebook-Werbung jedoch sehr effektiv.

Kommen Sie bei Fragen zu Facebook gerne auf uns zu! Wir beraten Sie bezüglich einer gelungenen Content-Strategie und zu Werbe-Anzeigen – und helfen Ihnen auch bei der Umsetzung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.