Content-Evergreens: 5 Themen für Unternehmensblog und Social Media

12. Juli 2017
Ob für das Corporate Blog oder das Social Media Profil: Es gibt Themen – das sind richtige Evergreens. Das heißt, sie kommen bei Ihren Kunden und Kontakten immer gut an. Hier sind sie.

Das Team

Stellen Sie Ihr Team vor!

Ihre Kunden interessieren sich für die Gesichter hinter Ihrem Angebot. Ganz egal, ob es sich um ein Produkt oder eine Dienstleistung handelt.

Das Gründerteam, die Fachabteilung, die Dame am Empfang. Jede Aufgabe, jede Person ist spannend. Wie sieht der Koch aus? Wer entwirft die Accessoires? Was mag der Mitarbeiter von der IT an seinem Job am meisten und was macht der Chef am liebsten in seiner Freizeit?

Die Vorstellung des Teams können Sie auch geschickt mit gezieltem Marketing für Produkte und Dienstleistungen kombinieren. Welches Designerstück aus Ihrem Möbelsortiment bevorzugt die PR-Dame? In welches exotische Land würde der Vertriebler für Auslandsversicherungen am liebsten reisen?

Der Blick hinter die Kulissen

Eng verbunden mit dem Team ist der Blick hinter die Kulissen. Während es beim Team um die Menschen geht, stehen hier die Arbeit und der Alltag im Vordergrund. Routinen und Arbeitsabläufe hinter Produkten und Dienstleistungen, die für den Kunden nicht sichtbar – und gerade deshalb faszinierend sind. Und vielleicht auch das eine oder andere ungewöhnliche, besondere Ereignis aus Ihrem Betrieb.

Was machen die Designer nach dem ersten Kaffee? Wie wird das Sortiment an Wohnaccessoires, Textilien, Getränken ausgewählt? Wer entscheidet über das Mittagsmenü? Warum saß letzte Woche die ganze Marketing-Abteilung bis Mitternacht im Büro?

Die Geschichte hinter den Produkten

Wer ein Produkt kauft, will nicht nur das Objekt, sondern auch das Lebensgefühl. Ohne seine Geschichte ist das Produkt aber nur ein Objekt. Erst die Geschichte hinter dem Produkt gibt ihm Tiefe und Persönlichkeit und verleiht ihm die Fähigkeit, ein Lebensgefühl zu vermitteln.

Die Besonderheiten Ihrer Produkte werden Sie Ihren Kunden bereits kommuniziert haben. Dass, zum Beispiel, Ihre Lebensmittel Bio sind, Ihre Kleidung Fair Trade, Ihre Möbel Designerstücke. Vertiefen Sie das! Erzählen Sie, wie Ihre gesunden Lebensmittel angebaut oder hergestellt werden. Wie Ihre Kleidung angefertigt wird. Welche Vision den Designer Ihres Sofas zur Wahl ebendieser Form und Farbe bewegt hat.

Tipps und Tricks

Nicht nur bei technischen Geräten können Ihre Kunden eine knackige und anschauliche Anleitung gebrauchen, die über den trockenen Beipackzettel hinausgeht. Aber auch, wenn die Anwendung unproblematisch ist, können Sie mit Tipps punkten. Rezept-Ideen mit Rotwein, Kombinationsmöglichkeiten für einen sonnengelben Terrassenstuhl, die richtige Pflege eines hochwertigen Anzugs.

Und auch Kunden von Dienstleistungen erfahren gerne ein paar Tricks. Kurze und knackige Ratschläge zu stressfreiem Reisen, gesundem Lebensstil, optimaler Kfz-Versicherung, der richtigen Technik beim Streichen des Wohnzimmers helfen Ihren Kunden und verteidigen Ihren Ruf als Experte.

Events

Und schließlich die Events.

Betriebsfeiern, Jubiläen, traditionelle festliche Anlässe unterbrechen auf spannende Weise den Alltag und bringen Abwechslung in das Betriebsleben. Berichten Sie davon ausgiebig! Was war bei Ihnen an Weihnachten los? Wie verlief das zehnjährige Jubiläum? Vergessen Sie die Bilder nicht!

Und natürlich unternehmensspezifische Ereignisse. Ausstellungen, Empfänge, Tag der offenen Tür. Erzählen Sie davon in Ihrem Blog und in den sozialen Netzwerken. Lassen Sie auch diejenigen an der Veranstaltung teilhaben, die nicht live dabei sein konnten.

Unterstützung gefällig?

Sie brauchen Hilfe beim Formulieren? Wir verwandeln Ihre Evergreens in unterhaltsame Texte. Und liefern dazu die eine oder andere neue, speziell auf Sie zugeschnittene Content-Idee.


Kontakt


Leave a Reply

Your email address will not be published.